Aktuelle ETF-Ratings am Markt

Morningstar Analyst Ratings für ETFs von iShares, Lyxor und UBS. Eine Zusammenfassung der aktuellen Rating-Aktivitäten unserer ETF-Analysten.

Ali Masarwah 31.07.2020

Neue Ratings 

iShares € Corp Bond 0-3yr ESG ETF – Silver 

Der ETF IShares Euro Corporate Bond 0-3yr ESG ist eine überzeugende Option für Anleger, die ein Engagement am Markt für EUR-Unternehmensanleihen von Emittenten mit geprüften Umwelt-, Sozial- und Governance (ESG)-Referenzen anstreben. Die Genauigkeit der Durationskennzahlen, der geringe Portfolioumsatz und die niedrigen Gebühren sind wichtige Pluspunkte und sprechen für das zweibeste Morningstar Analyst Rating „Silver“. 

Lyxor MSCI Europa ESG Leaders - Silver

Lyxor MSCI Europe ESG Leaders bietet einen kostengünstigen Zugang zu Unternehmen aus den entwickelten europäischen Ländern mit einem starken Fokus auf ökologische, soziale und Governance-Faktoren. Mit 0,25 Prozent an jährlichen Kosten ist dieser Fonds sowohl gegenüber aktiven als auch passiven Konkurrenten wettbewerbsfähig. Der Fonds hat eine kurze Erfolgsbilanz, aber wir gehen davon aus, dass sich sein Portfolio der langfristigen Rendite des MSCI Europe Index annähern wird. Alles in allem stehen wir der Strategie, wie sie durch den Index definiert ist, positiv gegenüber. Daher starten wir das Coverage mit einem Morningstar Analyst Rating „Silver“.

Heraufstufungen

iShares € Corp Bond 1-5yr ETF von Bronze auf Silver - zum Vertrieb zugelassen in CH und DE

Dies ist eine überzeugende Wahl für Anleger, die ein bestimmtes Laufzeitensegment am Markt für EUR-Unternehmensanleihen anstreben. In den meisten Fällen werden solche Strategien zur Durationssteuerung eines Portfolios eingesetzt. Aus dieser Perspektive ist die Genauigkeit der von einem passiven Fonds angebotenen Durationskennzahlen von entscheidender Bedeutung. Darüber hinaus profitieren Anleger von den zusätzlichen Vorteilen der niedrigen Gebühren der Strategie. Diese Faktoren unterstützen ein Upgrade des Morningstar Analyst Ratings von Bronze auf Silver. 

iShares Edge S&P 500 Minimum Volatility – von Silver auf Gold

Der IShares S&P 500 Minimum Volatility bietet ein Aktienportfolio, die so ausgewählt wurden, dass sie eine möglichst geringe Streuung der Renditen im Vergleich zum „Mutter-Index“ aufweisen. Die zugrundeliegende Indexstrategie beginnt mit den Aktien des US-Standardwerte-Index S&P 500 und nutzt dann den Northfield Portfolio Optimiser, um das optimale Portfolio („optimal“ hier: kleinstmögliche erwartete Volatilität) zu erstellen. Dabei zielt der Fonds darauf ab, die Volatilität zu senken und das Abwärtsrisikos zu reduzieren. Die Kombination aus risikomindernden Maßnahmen und niedrigen Gebühren verbessert die Chancen der Strategie, Renditen zu erzielen, die über dem Durchschnitt der Morningstar-Kategorie liegen, und untermauert das Morningstar Analyst Rating „Gold“. Es gibt Belege dafür, dass für eine Outperformance von Minimum Volatility sprechen. Die Strategie hat ihre Wirksamkeit unter Beweis gestellt, insbesondere während eines volatilen Jahres 2018 und auch in jüngster Zeit. Der Fonds konnte die Verluste begrenzen, was seine Erfolgsbilanz gegenüber dem Durchschnittsfonds der Kategorie, aber auch im Vergleich zum Mutterindex stärkte. Er gehört zu den günstigsten risikoreduzierenden ETFs auf den S&P 500; die laufenden Kosten von 0,40% machen den Fonds auch im Vergleich zu aktiven Fonds attraktiv, die typischerweise Gebühren von zwischen 1,00% und 2,00% berechnen.

Lyxor Euro Corporate Bond ETF - von Neutral auf Bronze - zum Vertrieb zugelassen in CH und DE

Von der Auflegung bis Juli 2019 bildete dieser passive Fonds einen Mainstream-Index für Unternehmensanleihen ab, wenn auch einen mit einem sehr starken Large-Cap-Bezug, der keine gute Darstellung des zugrunde liegenden Marktes bot. Es wird nun ein breiterer Index erfasst, der Emittenten auf Kriterien zu Umwelt, Soziales und Governance (ESG) überprüft. Die Änderung der Benchmark hat die Diversifizierung des Portfolios verbessert, während die ESG-Filter die Rendite im Vergleich zum breiten Markt nicht beeinträchtigen. Die niedrigen Kosten der Strategie bieten einen guten Rückenwind und unterstützen eine Heraufstufung des Morningstar Analyst Ratings von Neutral auf Bronze. 

UBS ETF MSCI UK IMI SRI von Bronze auf Silver - zum Vertrieb zugelassen in CH

UBS MSCI UK IMI SRI bietet einen pragmatischen Ansatz für ein Investment in britischen Aktien zu erzielen, wobei der Schwerpunkt auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren liegt. Der MSCI UK IMI Extended SRI 5% Issuer Capped Index ist eine solide konstruierte, gut diversifizierte und repräsentative Benchmark. Das aktive Risiko, gemessen am Tracking Error im Vergleich zum MSCI UK IMI-Mutterindex, betrug von Mai 2011 bis Mai 2020 fast 3%. Dies bedeutet, dass das Risiko- / Ertragsprofil des Fonds voraussichtlich dem vom britischen Standardindizes ähnlich ist, wie z.B. FTSE All-Share, auch wenn die kurzfristige Performance abweichen kann. Wir haben das Morningstar Analyst Rating dieses ETF von Bronze auf Silver angehoben.

Herabstufungen

iShares Core € Corp Bond ETF - – von Silver auf Bronze - zum Vertrieb zugelassen in CH und DE

Dies bleibt eine überzeugende Wahl für ein breites Engagement am Markt für Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating auf EUR. Der ETF bildet einen Index ab, der eine breite Diversifikation zwischen Sektoren und Emittenten bietet. Die Vorteile niedriger Gebühren sind ein wesentliches Plus, und wir erwarten, dass die Strategie Renditen erzielen kann, die über dem Durchschnitt der Morningstar-Kategorie liegen. Letztendlich ist dies jedoch ein Markt, in dem erfahrene aktive Manager durch gezielte Wetten einen Mehrwert schaffen können. Im Rahmen unseres erweiterten Ratingansatzes, der mehr Fokus auf Gebühren und die erwartete Performance gegenüber der Benchmark legt, wird das Morningstar Analyst Rating von Silver auf Bronze angepasst.

Die aktualisierten Analyst Ratings sind unter folgenden Links verfügbar:

ETFs mit Vertriebszulassung in Deutschland:

http://www.morningstar.de/de/research/funds 

ETFs mit Vertriebszulassung in Österreich:

http://www.morningstar.at/at/research/funds 

ETFs mit Vertriebszulassung in der Schweiz:

http://www.morningstar.ch/ch/research/funds

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar