Aktiv verwaltete Rentenfonds werden von der Corona-Welle mitgerissen

Rentenfonds sind vor der Corona-Krise offenbar zu hohe Risiken eingegangen. Überlegenheit von Indexfonds, vor allem langfristig, bleibt insgesamt erdrückend. Bilanz günstiger aktiv verwalteter Fonds zeigt aber, dass die Kosten ein entscheidender Faktor für den Erfolg von Fonds sind. Das Morningstar Fondsbarometer per Ende März 2020.

Ali Masarwah 24.04.2020

Das Warren Buffett zugeschriebene Bonmot, wonach sich erst bei Ebbe zeige, wer ohne Badehose ins Wasser gegangen war, beschreibt trefflich die unbequeme Lage vieler aktiv verwalteter Rentenfonds im ersten Quartal. Viele Rendite-Jäger unter den Fondsmanagern hatten sich in riskantere Anleihen-Gefilde begeben. Das hatte ab März 2020 schwerwiegende Folgen. Derweil verharrten breit aufgestellte Renten-Indexfonds in Staatsanleihen – und wurden entsprechend weniger stark von der Corona-Krise betroffen, die so gut wie allen riskanten Anleihen-Typen zusetzten. 

In unserem Analyseformat blicken wir zum Ende jedes Quartals auf die Performance-Bilanz von 15 Fondskategorien, die für Investoren im deutschsprachigen Raum besonders wichtig sind. Im Einzelnen taxieren wir für zehn Aktien- und fünf Rentenfonds-Kategorien die Erfolgsquoten aktiv verwalteter Fonds gegenüber vergleichbaren Indexfonds. Der Vergleich erstreckt sich über fünf Perioden: Ein-, Drei-, Fünf-, Zehn- und Fünfjahres-Zeiträume. Hintergrund dieser Übung ist, dass wir für Anleger reale Alternativen anzeigen wollten: Weil wir (aktive) Fonds mit (passiven) Fonds vergleichen und nicht mit Indizes, zeigt der Vergleich, welche realistischen Erfolgsaussichten Investoren hatten, wenn sie innerhalb dieser Zeiträume in aktiv verwaltete Fonds investierten. 

Survivorship-Bias verzerrt Fondsergebnisse systematisch 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar