Pearson: Wettbewerbsvorteile trotz schlechter Nachrichten und mieser Zahlen

Die Nachricht, dass es beim Medien- und Bildungskonzern 2020 nicht besser wird, könnte ausreichen, um das letzte bisschen Vertrauen in die Aktie zu erschüttern. Aktie auf dem derzeitigen Niveau unterbewertet.

Der Medien- und Bildungskonzern Pearson hat in einem ersten Bericht schwache Ergebnisse für das Gesamtjahr angekündigt. Die vollständigen Zahlen werden erst im nächsten Monat veröffentlicht. Die Zahlen für 2019 erfüllten die Vorgaben, die im dritten Quartal nach einer Gewinnwarnung nach unten korrigiert wurden. Die Nachricht, dass es 2020 nicht besser wird, könnte jedoch ausreichen, um das letzte bisschen Vertrauen in die Aktie zu erschüttern, das noch besteht. 

Darüber hinaus hat CFO Coram Williams, der diese Rolle in den letzten fünf Jahren innehatte, seinen Rücktritt angekündigt. Nach dem kürzlichen Rücktritt von CEO John Fallon fühlt sich dies wie ein Eingeständnis des Managements an, dass es nicht mehr viel zu tun gibt. Angesichts der allgemeinen Apathie der Investoren gegenüber diesem Managementteam darf dies als gute Nachricht gewertet werden.

Trotz der schlechten Nachrichten und negativen Stimmung für die Aktie glauben wir, dass der Wettbewerbsvorteil des Konzerns intakt ist. Pearson ist das größte Bildungsunternehmen weltweit, und seine Fähigkeit, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, untermauert dies. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier geht es zur kostenlosen Registrierung

Über den Autor

Morningstar Equity Analysts  Morningstar stock and fund analysts cover 2,000 mutual funds, 2,100 equities, and 300 exchange-traded funds.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar