Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.at! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Saudi Aramco: Hohe Bewertung, hohes ESG-Risiko

Zum Start taxieren wir den Wert des saudischen Staatskonzerns auf 1,4 Billionen Dollar und vergeben einem Wide-Moat-Rating.

Morningstar 10.12.2019

An diesem Mittwoch wird der staatliche Ölkonzern Saudi Aramco an die lokale Börse in Riyad gebracht. Wir bewerten vor dem Börsenstart Saudi Aramco mit 1,4 Bio. USD, 300 Mrd. USD weniger als die offizielle Taxierung des Börsenwerts. Dies entspricht 26 Riyal pro Aktie, während der Konzern den Kurs auf 32 Riyal beziffert. Insgesamt sollen 1,5 Prozent des Konzerns an die Börse gebracht werden. 

Zugleich vergeben wir ein Wide Moat Rating bei einem stabilen Moat-Trend. Angesichts der Überbewertung vergeben wir Saudi Aramco ein Zwei-Sterne Rating. 

Die Frage nach dem Börsenwert ist nicht trivial, da der Konzern aufgrund seiner Größe, seiner Struktur und seines Kostenvorteils schwer mit den multinationalen und staatlichen Öl-Konzernen vergleichbar ist. Auch wenn Saudi Aramco vollständig unter Kontrolle des saudischen Staates steht, gilt der Staatskonzern als schlank aufgestellt und hoch effizient. Das unterscheidet ihn von vielen anderen Staatskonzernen, die oft als staatliche Job-Beschaffungsprogrammen fungieren.

Grafik: Bewertungsparameter von Saudi Aramco 

Mit einer Produktion von 13,6 Millionen Barrel pro Tag stellt es jedes andere öffentliche Öl- und Gasunternehmen in den Schatten. Mit einer Netto-Raffinierungskapazität von 3,1 Barrel/Tag ist Aramco zudem der viertgrößte Raffinerie-Betreiber der Welt. Die Effizienz und die starke Ertragslage von Aramco deuten nicht auf einen negativen Einfluss der saudischen Regierung auf das operative Geschäft, was zu einem „Standard“ Stewardship-Rating führt. 

Das ausschließliche Recht des Konzerns, fast alle Erdöl- und Erdgasvorkommen im Königreich Saudi-Arabien zu fördern, verschafft Saudi Aramco den Zugang zu einigen der am besten zugänglichen Erdöl- und Erdgasvorkommen weltweit, was ihm einen überwältigenden Kostenvorteil verschafft. Dies ist der wichtigste Grund für das Wide Moat Rating und dem stabilen Moat-Trend.

ESG Risk Rating mahnt zur Vorsicht 

Fest steht jedoch auch, dass sich Investoren mit Blick auf das Nachhaltigkeits-Risiko auf ungewissem Terrain bewegen. Saudi Aramco ist mit einem ESG Risk Score von 53,4 und dem ESG Risk Rating "Gravierend/Severe" von Sustainalytics eines der riskantesten Unternehmen aus Nachhaltigkeitssicht überhaupt. Saudi Aramco belegt Platz 11.841 von 12.277 Unternehmen, die Sustainalytics analysiert. Das entspricht dem 96. Perzentil. 

Auch innerhalb des Sektors der Öl- und Gas-Produzenten rangiert Saudi Aramco wegen hoher Emissionen laut Sustainalytics im 65. Perzentil, und unter den integrierten Öl- und Gas-Konzernen liegt es im 79. Perzentil.

Kunden unseres institutionellen Tools Morningstar Direct können hier die vollständige Analyse zu Saudi Aramco lesen.

DISCLAIMER  

Die hierin enthaltenen Informationen, Daten, Analysen und Meinungen stellen keine Anlageberatung dar und sind insbesondere nicht auf die Prüfung der persönlichen Umstände eines Anlegers gestützt. Sie werden ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und sind daher kein Angebot zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit übernommen. Die zum Ausdruck gebrachten Meinungen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gültig und können ohne Vorankündigung geändert werden. Vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Bestimmungen ist Morningstar nicht verantwortlich für Handelsentscheidungen, Schäden oder sonstige Verluste, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Informationen, Daten, Analysen oder Meinungen oder deren Verwendung ergeben. Die hierin enthaltenen Informationen sind Eigentum von Morningstar und dürfen vorbehaltlich von Handlungen, die nach UrhG gestattet sind, ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Morningstar weder ganz noch teilweise vervielfältigt oder in irgendeiner Weise verwendet werden. Investment-Research wird von Tochtergesellschaften der Morningstar, Inc. erstellt und herausgegeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Morningstar Research Services LLC, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission registriert ist und von dieser reguliert wird. Um Nachdrucke zu bestellen, rufen Sie uns an unter +1 312-696-6100. Um die Analysen zu lizenzieren, rufen Sie die Nummer +1 312-696-6869 an

Wichtige Hinweise: Analysten von Morningstar müssen sich in ihrem Verhalten an den Ethikkodex, die Richtlinie für Wertpapierhandel und Offenlegung und die Richtlinie zur Integrität von Investment-Research von Morningstar halten. Nähere Informationen zu Interessenkonflikten erhalten Sie hier.

Über den Autor

Morningstar  

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar