Tim Albrecht bleibt der DWS erhalten - Rating des DWS Deutschland wird aktualisiert

Wir haben heute die Nachricht erhalten, dass Tim Albrecht sich entschieden hat, nicht wie geplant zum Jahresende zu Berenberg zu wechseln, sondern bei der DWS zu bleiben.

Barbara Claus 21.11.2018

Tim Albrecht hat beschlossen, nicht wie zunächst geplant zum Jahresende zu Berenberg zu wechseln. Im September 2018 hatte der Manager angekündigt, die DWS zu verlassen, um dem ehemaligen Aktien-CIO und Fondsmanager Henning Gebhardt zu folgen. Gebhardt war Anfang 2017 zu Berenberg gewechselt, um das Aktienfondsmanagement des Unternehmens aufzubauen.

Albrecht, der seit 2000 bei der DWS tätig ist, wird seine bisherige Funktion als Leiter der Aktienplattform für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) wieder aufnehmen, die im September 2018 von Petra Pflaum, Co-Head Aktien der EMEA-Region, übernommen wurde. Er wird zudem zukünftig wieder als Fondsmanager eines der beiden Flaggschifffonds der DWS für deutsche Aktien, DWS Deutschland sowie seinem in Luxenburg-domizilierten Klon DWS Invest German Equities, tätig sein. Albrecht ist seit 2002 für die Strategie verantwortlich und konnte während dieser Zeit hervorragende Ergebnisse für Anleger erzielen.

Der zweite Flaggschifffonds der DWS für deutsche Aktien, DWS Aktien Strategie Deutschland, den Albrecht seit dem Ausscheiden des ehemaligen Managers Henning Gebhardt verwaltet hatte, bleibt jedoch bei Albrechts Nachfolger Hansjörg Pack.

Unter Albrecht wurden die Fonds DWS Deutschland und DWS Invest German Equites bis zu seinem angekündigten Weggang im September 2018 mit dem Morningstar Analyst Rating ‚Silver‘ bewertet. Der DWS Aktien Strategie Deutschland trug unter Albrecht ein Bronze-Rating. Nach dem angekündigten Weggang Albrechts hatten wir den DWS Deutschland und den DWS Invest German Equities auf Bronze sowie den DWS Aktien Strategie Deutschland auf Neutral herabgestuft.

Als Folge der Nachricht, dass Albrecht die Leitung der Fonds DWS Deutschland und DWS Invest German Equities wieder übernehmen wird, werden wir das Rating der Fonds überprüfen und voraussichtlich in den nächsten Tagen aktualisierte Ratings veröffentlichen.

Das Rating des DWS Aktien Strategie Deutschland bleibt hingegen bei Neutral. Der neue Manager Hansjörg Pack war seit Januar 2017 neben Albrecht stellvertretender Manager des Fonds und hatte die Rolle als leitender Manager im September 2018 übernommen. Zwar hat Pack zuvor mehrere interne Mandate für die DWS mit einem wachstumsorientierten Ansatz verwaltet, doch gibt es keinen öffentlichen Track Record von ihm. Angesichts des sehr flexiblen Ansatzes des Fonds, der dem Manager viel Spielraum lässt und sich nicht an einer Benchmark orientiert, haben wir eine vorsichtige Haltung eingenommen, bis wir mehr von Packs Implementation gesehen haben.

Über den Autor

Barbara Claus

Barbara Claus  ist Senior Fondsanalystin bei Morningstar