Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.at! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Fair Value Schätzung für Biogen leicht erhöht

Breite Diversifikation der Geschäftsfelder bringt Wide Moat Rating – aber die Unsicherheit bleibt hoch.  

Karen Andersen 10.12.2019

Biogen hat am 5. Dezember im Rahmen der „Clinical Trials on Alzheimer Disease“ zusätzliche Phase-3-Daten für den Wirkstoffkandidaten Aducanumab präsentiert. Biogen plant weiterhin, Anfang 2020 die Zulassung von Aducanumab durch die Behörde Food and Drug Administration (FDA) zu beantragen, basierend auf den vollständigen Daten seiner beiden Phase-3-Studien Engage und Emerge. Wir schätzen die Zulassungswahrscheinlichkeit für Aducanumab nunmehr auf 40 Prozent (zuvor 30 Prozent) und schließen bis zum Jahr zehn unseres Modells einen Umsatz von fast 3 Mrd. USD (bei Zulassung von fast 7 Mrd. USD) ein. 

Aufgrund dieser Fortschritte haben wir unsere Fair Value Schätzung von 383 US-Dollar auf 390 US-Dollar leicht angehoben. Obwohl das heutige Update ermutigend war, sind wir uns immer noch unsicher, ob die FDA die schwächere Engage-Studie als Bestätigung für den in der Emerge-Studie festgestellten Nutzen ansieht. Biogen hält weiter ein Wide Moat Rating, das auf der Stabilität seines Geschäfts im Bereich Multiple Sklerose, der Diversifizierung in der Neurologie und einer soliden Neurologie-Pipeline beruht, obwohl wir die große Unsicherheit hervorheben, die sich aus einer innovativen Pipeline mit hohem Risiko ergibt.

Die Biogen Aktie lag zum Handelsschluss am 9.12.2019 an der Nasdaq bei 295,55 USD.

DISCLAIMER  

Die hierin enthaltenen Informationen, Daten, Analysen und Meinungen stellen keine Anlageberatung dar und sind insbesondere nicht auf die Prüfung der persönlichen Umstände eines Anlegers gestützt. Sie werden ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und sind daher kein Angebot zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit übernommen. Die zum Ausdruck gebrachten Meinungen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gültig und können ohne Vorankündigung geändert werden. Vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Bestimmungen ist Morningstar nicht verantwortlich für Handelsentscheidungen, Schäden oder sonstige Verluste, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Informationen, Daten, Analysen oder Meinungen oder deren Verwendung ergeben. Die hierin enthaltenen Informationen sind Eigentum von Morningstar und dürfen vorbehaltlich von Handlungen, die nach UrhG gestattet sind, ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Morningstar weder ganz noch teilweise vervielfältigt oder in irgendeiner Weise verwendet werden. Investment-Research wird von Tochtergesellschaften der Morningstar, Inc. erstellt und herausgegeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Morningstar Research Services LLC, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission registriert ist und von dieser reguliert wird. Um Nachdrucke zu bestellen, rufen Sie uns an unter +1 312-696-6100. Um die Analysen zu lizenzieren, rufen Sie die Nummer +1 312-696-6869 an

Wichtige Hinweise: Analysten von Morningstar müssen sich in ihrem Verhalten an den Ethikkodex, die Richtlinie für Wertpapierhandel und Offenlegung und die Richtlinie zur Integrität von Investment-Research von Morningstar halten. Nähere Informationen zu Interessenkonflikten erhalten Sie hier.

Über den Autor

Karen Andersen  Guest Author

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar