Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.at! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Carmignac Patrimoine behält "Bronze"-Rating

Carmignac Gestion hat David Older zum Co-Manager des Carmignac Patrimoine. Ermutigende Ergebnisse auf der Aktienseite in diesem Jahr bei insgesamt enttäuschender Performance des Flaggschifffonds.

Natalia Wolfstetter 17.09.2018

Carmignac Gestion hat David Older zum Co-Manager des Carmignac Patrimoine und Carmignac Portfolio Patrimoine ernannt. Older gehört dem Unternehmen seit 2015 als Fondsmanager mit Fokus auf Technologie, Telekom und Medien an. Er wurde Anfang 2017 zum Leiter Aktien befördert. Unter seiner Regie hat das Aktienteam Maßnahmen ergriffen, um die Aktienauswahl zu verbessern und zu formalisieren. Die bisherigen Ergebnisse sind ermutigend, insbes. im Technologie- und Telekomsektor.

Insgesamt jedoch haben die Aktienpositionen, z.B. im Energiesektor, wo sie mehr auf Makro- als auf Bottom-Up-Überlegungen fußten, in den letzten 3 Jahren gemischte Ergebnisse geliefert. Als Co-Manager des Carmignac Patrimoine dürfte Older eine größere Rolle für die Aktienauswahl des Fonds spielen.

Die langjährige Managerin Rose Ouahba wird weiterhin den Anleihenteil verantworten, während Edouard Carmignac die strategische und Top-down-Allokation des Fonds überwacht. Er wird dabei durch das Assetklassen übergreifende Team unter Leitung des erfahrenen Frédéric Leroux unterstützt. Daher gehen wir nicht davon aus, dass die Ernennung von Older eine wesentliche Abweichung vom stark top-down- und langfristig orientierten Ansatz des Carmignac Patrimoine mit sich bringt.

Allerdings fällt auf, dass die Aktienseite des Fonds im laufenden Jahr solide Ergebnisse geliefert hat, während die Positionierung auf der Anleihen- (insbes. Schwellenländeranleihen) und Währungsseite die Performance stark beeinträchtigt haben. Der Fonds weist im lfd. Jahr bis Ende August einen Verlust von 3,55% auf, was angesicht der Zielsetzung des Fonds (Kapitalerhalt) enttäuschend ist. Der Fonds hat aber einen guten langfristigen Track Record. Über 10 Jahre rangiert er im besten Drittel der Morningstar Kategorie Mischfonds EUR ausgewogen- global.

Wir behalten die unterschiedlichen Performance-Treiber des Fonds im Auge, nehmen aber derzeit keine Änderung am Rating des Fonds vor.

Über den Autor

Natalia Wolfstetter  ist Director Fund Analysis bei Morningstar