Update: Neue Fonds-Ratings am Markt

Deep Value von Brandes, US-Aktienfonds von Capital Group, US-Bond-Fonds von JPMorgan, globaler ESG-Fonds von Stewart Investors. Übersicht über die neuen Morningstar Analyst Ratings.

Barbara Claus 07.08.2018

Neue Ratings 

Brandes Emerging Markets Value – Silver - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, DE 

Der Fonds Brandes Emerging Markets Value profitiert von seinem konsequenten Deep-Value-Ansatz, der von erfahrenen Mitgliedern eines stabilen Investmentkomitees, bestehend aus fünf Personen, umgesetzt wird. Auch das breitere Team, das die Manager direkt mit seinen fundamentalen Analysen unterstützt, hatte in der Vergangenheit nur wenige Personalwechsel zu verzeichnen. Das Team sucht geduldig nach günstigen Aktien und verfügt über einen sehr langfristigen Anlagehorizont. Die atypische Positionierung des Fonds hat die kurzfristigen relativen Renditen im Vergleich mit dem MSCI Emerging Markets Index oft stark belastet. Dennoch hat die Strategie den MSCI EM Value Index und den Großteil vergleichbarer Fonds mit Value-Ansatz seit ihrer Auflegung geschlagen und der längere Track Record des in Kanada-domizilierten Fonds trägt zu unserer Überzeugung bei. Schwankungen in der relativen Performance sind typisch für Deep-Value-Ansätze, weswegen Anleger Geduld mitbringen müssen, um von den Stärken des Anlageprozesses zu profitieren. Wir denken, dass der Fonds über einige Vorteile gegenüber der Konkurrenz verfügt. 

Capital Group AMCAP – Gold - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, DE 

Der Fonds Capital Group AMCAP wird von einem sechsköpfigen Team mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich US-Aktien und Zugang zu einem gut aufgestellten Analystenteam verwaltet. Dieses Team managt dieselbe Strategie in den Vereinigten Staaten unter dem Markennamen American Funds und hat eine beeindruckende, langfristige Erfolgsbilanz vorzuweisen. Das Portfolio ist langfristig in preisgünstigen Wachstumstiteln investiert. Dank des Multimanager-Ansatzes sind die Teammitglieder in der Lage, an ihren Positionen mit hoher Überzeugung festzuhalten, während die Kombination mehrerer Manager dabei hilft, die Performance zu glätten. Die Möglichkeit, Bargeld und Anleihen zu halten, wenn die Investitionsmöglichkeiten knapp sind, hilft zusätzlich, die Volatilität im Zaum zu halten. Darüberhinaus sind die Gebühren für ein aktiv gemanagtes Produkt angemessen. 

JPMorgan US Aggregate Bond – Silver - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, DE 

Die leitende Managerin des JPMorgan US Aggregate Bond Fonds, Barb Miller, verwaltete zuvor institutionelle Mandate, bevor sie den Fonds im Jahr 2015 von ihrem langjährigen Vorgänger Doug Swanson übernahm.

Miller und ihr gut aufgestelltes Team aus Analysten und Portfoliomanagern haben die ursprüngliche Strategie des Fonds beibehalten. Das Team setzt nicht auf Zinsenprognosen, sondern konzentriert sich darauf, einen Mehrwert in verbrieften Sektoren zu erzielen - ein Merkmal, das den Fonds von den meisten Wettbewerbern in der Kategorie Anleihen USD diversifiziert unterscheidet. Die risikoadjustierten Renditen des Fonds unter dem aktuellen Managementteam liegen an der Spitze der Kategorie. Seine günstigen Kosten tragen ebenfalls zu seiner Attraktivität bei. 

Nedgroup Global Cautious – Bronze - zum Vertrieb zugelassen in CH 

Der Fonds wird seit März 2015 aus der US-Investmentboutique Chartwell heraus verwaltet. Georg Cipolloni leitet die Strategie zusammen mit Mark Saylor. Die beiden Manager werden dabei von einem Analysten unterstützt. Das Team ist vergleichweise klein, aber wir denken, dass die beiden Manager über eine hohe Expertise verfügen. Cipolloni verwaltet den Fonds seit Mai 2006 und hat seitdem eine ausgezeichnete langfristige Bilanz im US-domizilierten Fonds Berwyn Income erzielt, der mit derselben Strategie verwaltetet wird. Er und Saylor haben bereits seit ihrem Eintritt in die Firma, 2002 und 2007, an der Verwaltung des Fonds mitgearbeitet. Neben dem Management  gefällt uns zudem der disziplinierte und risikobewusste Ansatz des Teams, der darauf abzielt, überhitzte Teile des Marktes zu vermeiden und Titel zu kaufen, die aktuell vom breiten Markt ignoriert werden. 

Old Mutual UK Alpha (Ire) Silver - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, DE

Dieser Fonds ist ein Klon seines in Großbritannien ansässigen Namensvetters, Old Mutual UK Alpha. Er wird von Richard Buxton gemanagt, der über mehr als 30 Jahre Investmenterfahrung verfügt. Er trägt darüberhinaus auch die Verantwortung als CEO bei OMGI, bleibt in den Investmentprozess eingebunden und arbeitet dabei seit mehr als 10 Jahren eng mit Errol Francis und Ed Meier zusammen. Die Manager werden bei der Verwaltung des Fonds zusätzlich vom Rest des UK-Teams unterstützt. Buxton verwendet einen etablierten und bewährten Prozess, der die bottom-up Aktienanalyse mit Top-Down-Einschätzungen kombiniert. Wir glauben, dass dieser Fonds von einem talentierten Manager für britische Aktien profitiert, der dabei stark vom breiteren Team des Unternehmens unterstützt wird.

Stewart Investors Worldwide Sustainability – Silver ­- zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, DE

Dieser in Großbritannien domizilierte Fonds hat einen australischen Klon, den wir bereits mit dem Rating Silver bewerten. Der Fonds wurde erst 2012 aufgelegt, doch kennen wir den Prozess, den wir sehr schätzen, bereits seit den 1990er Jahren. Er basiert auf umfangreicher Bottom-Up-Analyse mit Fokus auf der Nachhaltigkeit von Gewinnen und Geschäftsmodellen. Er resultiert in einem akzentuierten Portfolio mit 50 Titeln. Das Exposure zu den Emerging Markets und Nebenwerten ist überdurchschnittlich, während die USA und andere entwickelte Märkte untergewichtet sind. Das Team hat die daraus entstehenden Risiken gut im Griff. Der Fonds wird von Nick Edgerton gemanagt, doch Teamwork spielt für die Investmententscheidungen eine große Rolle. Der erfahrene David Gait ist Co-Portfoliomanager und in leitender Funktion tätig. Das stabile 12-köpfige Team begrenzt die Abhängigkeit von einzelnen Personen. 

Heraufstufungen

GS India Equity Portfolio- von Neutral auf Bronze - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, D

Hiren Dasani managt den Fonds seit April 2017 und war dessen Co-Manager seit Juni 2013. Es gefällt uns, dass er den bewährten qualitäts-, aber auch bewertungsbewussten Ansatz beibehalten hat. In einer kompetitiven Kategorie ist dieser Fonds aufgrund des soliden Managers, des gut ausgestatteten Teams und des diszipliniert umgesetzten Prozesses eine gute Wahl.

iShares MSCI EMU ETF (CSEMU) – von Silver auf Gold – zum Vertrieb zugelassen in CH, DE 

Nach einer Gebührensenkung von 0,33 auf 0,12% gehört dieser Fonds nun zu den günstigsten seiner Kategorie. Dies sollte der Performance im Konkurrenzvergleich zugutekommen.  Er hat bereits in der Vergangenheit die Konkurrenz langfristig risikoadjustiert übertroffen. Der ETF bietet einen breit diversifizierten Zugang zu Aktien aus der Eurozone. iShares hat ein erfahrenes Managementteam für passive Investments mit marktführender Technologie und einem eingespielten Wertpapierleiheprogramm. 

Herabstufungen 

EDM International Spanish Equity – von Silver auf Bronze – zum Vertrieb zugelassen in CH 

Der langjährige Manager Juan Grau hat sich nach 29 erfolgreichen Jahren aus dem täglichen Management zurückgezogen. Seine umfangreichen Erfahrungen werden fehlen, doch schätzen wir den Fonds weiterhin positiv ein. Grau behält seine Anteile am Unternehmen, was für Kontinuität in Bezug auf die Eigentümer und die treuhänderische Verantwortung spricht. Die Nachfolge wurde im Voraus geplant. Ricardo Vidal und Alberto Fayos, die nun voll verantwortlich sind, wurden bereits Mitte 2015 zu Co-Managern ernannt. Beide sind seit langem für das Unternehmen tätig und haben sich seiner Investmentphilosophie voll und ganz verschrieben. Der bewährte Ansatz des Fonds bleibt unverändert. Allerdings ändert sich auch an den hohen Gebühren nichts. Diese sind ein deutlicher Schwachpunkt, so dass wir das Rating auf Bronze senken. 

Templeton Asian Bond – von Bronze auf Neutral - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH, D 

Der Fonds wird von den langjährig erfahrenen Managern Michael Hasenstab und Vivek Ahuja gemanagt, die durch das umfangreiche Global Macro Team bei Templeton unterstützt werden. Das begrenzte Anlageuniversum des Fonds im Vergleich zu den globalen und Emerging Markets Mandaten schränkt den Fonds allerdings ein und verhindert, dass die Stärken des Teams voll ausgeschöpft werden. Die hohen Gebühren sind eine weitere Hürde für die Performance. 

Alle aktualisierten Analyst Ratings (inklusive der bestätigten Ratings) sind unter folgenden Links verfügbar:

Fonds mit Vertriebszulassung in Deutschland:

http://www.morningstar.de/de/research/funds

 

Fonds mit Vertriebszulassung in Österreich:

http://www.morningstar.at/at/research/funds

 

Fonds mit Vertriebszulassung in der Schweiz:

http://www.morningstar.ch/ch/research/funds

Mehr zu unseren Coverage-Kriterien finden Sie hier.

Über den Autor Barbara Claus

Barbara Claus  ist Senior Fondsanalystin bei Morningstar