Morningstar Rating Analyse: Die besten großen Fondsanbieter

Robeco verteidigt Platz eins, Vanguard-Indexfonds mit großem Schub. AGI behauptet Rang vier, wie aus dem Ranking der besten großen Fondsanbieter in Europa per Ende März hervorgeht.  

Ali Masarwah 18.05.2018

Die Übersicht der besten großen Fondshäuser zeichnet sich typischerweise durch Kontinuität aus. Auch die aktuelle Bilanz hat viele alte Bekannte nach oben gespült. In diesem Teil-Ranking unserer Morningstar Rating Analyse listen wir die besten Fondshäuser im ersten Quartil der bewerteten Assets auf mit einem minimalen Vermögen von fünf Milliarden Euro bzw. zehn bewerteten Fondstranchen. Die untere Rangfolge führt die 20 besten großen Anbieter per Ende März 2018 auf – die vollständige Liste findet sich in der englischsprachigen Vollversion.

Die besten 20 größten Fondsanbieter in Europa

Die niederländische Gesellschaft Robeco führt auch per März unser Ranking an. Damit hat sich die Positionierung gegenüber den Vorquartalen nicht verändert, ja, der Abstand hat sich gegenüber dem Zweitplatzierten sogar Dank besserer Fonds-Platzierungen über alle Asset-Klassen vergrößert. Im Schnitt kommt Robeco pro bewertetem Fonds auf ein (ungewichtetes) Rating von 3,77 Sternen nach 3,64 Sternen per Ende 2017.

Fidelity rutscht auf Platz drei ab, was nicht daran liegt, dass sich die Fondsqualität merklich verschlechtert hätte, als vielmehr daran, dass Vanguard einen signifikanten Sprung nach vorne gemacht hat. Per Ende Dezember 2017 hatten die nicht-börsennotierten Indexfonds der Amerikaner noch ein Durchschnitts-Rating von 3,42 Sternen aufgewiesen, was Platz zehn einbrauchte. Per Ende März sind es 3,57 Sterne. Das liegt an verbesserten Ratings für US-, UK- und Emerging Markets Aktienfonds.  

Schroders verbesserte sich von Platz elf auf Platz fünf, was unter anderem an etlichen Upgrades bei Dividenden- und Mischfonds lag.

Indes sackte Jupiter Asset Management per Ende März von Platz drei (per Ende 2017) auf Platz sieben ab. Etliche Fonds, unter ihnen Jupiter Dynamic Bond, UK Special Situations und Global Emerging Markets, mussten Sterne einbüßen.  

Aus der Region Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) findet sich nur Allianz Global Investors (AGI) weit oben in unserem Ranking. Die Allianz-Tochter schaffte es, den vierten Platz zu halten. UBS steigt von Platz 13 auf Rang neun auf; Credit Suisse fällt von Platz 14 auf Platz 19 der besten großen Fondsanbieter zurück. Swisscanto verharrt unverändert auf Rang 18.

Nicht in der oberen Tabelle vertreten sind Union Investment (Rang 22), Pictet (26), GAM (27), DWS (32) und Deka (35).    

Die Vollversion unserer aktuellen Rating Analyse lesen Sie in englischer Sprache hier.  

Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick erhalten Sie wie folgt:  

Einführung in die Morningstar Rating Analyse für Fonds in Europa 

Bilanz der größten europäischen Fondsanbieter (ex ETFs) 

Bilanz der größten europäischen ETF-Anbieter

Bilanz der besten großen europäischen Fondsanbieter (ex ETFs) 

Bilanz der besten kleinen europäischen Fondsanbieter (ex ETFs)

Bilanz der besten europäischen Fondsstandorte

Über den Autor Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.