Update: Neue Fonds-Ratings am Markt

Downgrade für den Fidelity Euro Blue Chip, neue Ratings für Vontobel Emerging Markets Debt und Amundi MSCI Europe Quality Factor ETF. Die Morningstar Analyst Ratings der Woche.  

Barbara Claus 02.05.2018

Neue Ratings

Amundi IS MSCI Europe Quality Factor ETF (QCEU) -  Bronze - (Zum Vertrieb zugelassen in DE)

Dieser Fonds ist eine gute Wahl für Anleger, die in europäische Qualitätsaktien investieren möchten. Der zugrunde liegende Index des Fonds wählt Aktien des MSCI Europe mit hoher Rentabilität, konstanten Erträgen und einer niedrigen Verschuldung aus. Es gibt keine Beschränkungen bei den Länder- und Sektorengewichtungen, so dass die Allokation im Fonds vom breiten Markt abweichen kann. Die defensive Haltung des Fonds sollte ihm helfen, seine Morningstar Kategorie in fallenden Märkten zu übertreffen, kann ihn jedoch in steigenden Märkten ausbremsen. Alles in allem sind wir von der Strategie des Fonds überzeugt, aufgrund seines begrenzten Track Records gehen wir aktuell jedoch nicht über das Morningstar Analayst Rating Bronze hinaus. 

Vontobel Emerging Markets Debt - Bronze - (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT) 

Der leitende Manager Luc D'Hooge hat seinen unverwechselbaren und bewährten Prozess im Bereich Emerging Markets Anleihen in Hartwährung bei Vontobel seit 2013 und zuvor bei Candriam von 2002 bis 2006 erfolgreich umgesetzt. D'Hooge und Comanager Wouter van Overfelt verwalten diesen Fonds seit seiner Auflegung im Juni 2013. Der konzentrierte, bottom-up basierte Ansatz des Fonds, der darauf abzielt, Relative-Value Opportunitäten zu identifizieren, hat sich für Anleger ausgezahlt. Der Manager hat eine lange und überzeugende Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Seit Auflegung des Fonds hat das Team eine hervorragende Wertentwicklung erzielt, die über dem Durchschnitt seiner Benchmark und der Morningstar Kategorie liegt. Die Suche des Managers nach relativen Bewertungsunterschieden führt zu einer leichten Übergewichtung in weniger liquiden Frontier-Markets-Emittenten, was das Risikoprofil des Fonds erhöht. Unterdurchschnittliche Gebühren tragen zur Attraktivität des Fonds bei. 

Downgrades (zuvor Under Review)

Fidelity Euro Blue Chip – Neutral von Bronze - (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT) 

Fidelity hat den Investmentansatz für den Fidelity Euro Blue Chip überarbeitet. Seit dem 1. April 2018 basiert die Strategie primär auf den Empfehlungen des Analystenteams. Er wird seitdem von einem vierköpfigen Beraterteam verwaltet, bestehend aus Alexandra Hartmann, Karoline Rosenberg, Fred Sykes, sowie dem Leiter des europäischen Teams für Portfoliokonstruktion und Risiko, Stephen Barnett. Das Mangementteam ist für die Implementation, die Portfoliokonstruktion und das Risikomanagement zuständig, während die Aktienauswahl ausschließlich durch Fidelitys europäische Aktienanalysten erfolgt. Hartmann hatte den Fonds seit Januar 2007 als alleinige Fondsmanagerin verwaltet und die Strategie des Fonds seitdem erfolgreich umgesetzt. Ihr Verbleiben im Managementteam sorgt für Kontinuität, während der Fonds gleichzeitig vollumfänglich von Fidelitys gut aufgestelltem Research profitiert. Da sich die Strategie und die Managementtstruktur im Fonds allerdings komplett geändert haben, ist es jedoch zum aktuellen Zeitpunkt schwierig, genügend Vertrauen für ein positives Rating zu entwickeln. 

 

 

Bestätigte Ratings 

AXAWF Optimal Income – Neutral (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT)

BGF US Basic Value – Neutral (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT)

Phaidros Funds - Balanced – Bronze (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT)

Pyrford Global Total Return – Silver (Zum Vertrieb zugelassen in CH)

RobecoSAM Smart Energy – Bronze (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT)

RobecoSAM Sustainable European Equities - Neutral (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT)

RobecoSAM Sustainable Global Equities – Neutral (Zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT)

Mehr zu unseren Coverage-Kriterien finden Sie hier.

Über den Autor Barbara Claus

Barbara Claus  ist Senior Fondsanalystin bei Morningstar